Inkontinenzartikel



Insbesondere bei Bettlägerigkeit ist die Inkontinenz ein wesentlicher Risikofaktor für das Entstehen von Wundliegen (Dekubitus) und für Hautentzündungen im Intimbereich, was wiederum zu aufsteigenden Infektionen führen kann. Hier ist eine gute Unterlage das A und O zur Vermeidung dieser gefährlichen Begleitumstände, denn inkontinent werden allein ist schon schlimm genug. Hohe Saugfähigkeit und schnelles Ableiten der Flüssigkeit sorgen für ein zügiges Wiederherstellen einer trockenen Oberfläche, durch das Nichtauftreten von Staunässe verbessert sich das antibakterielle Umfeld. Komfort einer faltenfreien Unterlage geht einher mit dem Vermeiden von Druckstellen, die nicht nur körperlich unangenehm sind, sondern auch gefährlichen Wunderkrankungen Vorschub leisten.

Wertvolles Hintergrundswissen vermittelt Ihnen auch die Website der „Deutsche Kontinenzgesellschaft e.V.“: www.kontinenz-gesellschaft.de. Die Deutsche Kontinenz Gesellschaft ist eine gemeinnützige Organisation. Sie ist eine medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft, die interdisziplinär ausgerichtet ist und sich die Förderung von Maßnahmen zur Prävention, Diagnostik, Behandlung und Versorgung der Harn- und Stuhlinkontinenz zum Ziel gesetzt hat.

Hier finden Sie schnell und bequem ein Kontinenz- und Beckenboden Zentrum in Ihrer Nähe.
Kontinenz- und Beckenboden-Zentren sind interdisziplinäre Einrichtungen, die sich schwerpunktmäßig Problemen der Harn- und Stuhlinkontinenz sowie Erkrankungen des Beckenbodens widmen. Kurz gefaßt, es ist die führende, geballte Kompetenz für alles, was mit Inkontinenz zu tun hat.

Außerdem finden Sie hier über 1000 zertifizierte Ärztliche Beratungsstellen nach PLZ sortiert.



Inkontinenz, Harninkontinenz,Inkontinenzhilfsmittel,Bettunterlage, waschbar